Wer aufmerksam durch Wald und Wiesen rund um Köln spaziert, kann viele heimische Orchideenarten entdecken. Foto: pexels.com

Topflos und wild

Gleich vor der Haustür findet man die wilden Geschwister der Orchideen

Mehr oder weniger offensichtlich finden sich noch Kriegsspuren in Köln: der Hochbunker in der  Körnerstraße, die zerstörte Kirche St. Alban und die Baulücke am Zülpicher Platz. Fotos: Petra Metzger (links), Bettina Bormann

Kölns dunkelste Vollmondnacht

Vor 75 Jahren war der bis dahin größte Luftangriff der Alliierten auf eine deutsche Stadt

Foto: Akhlis Abbis

Interview: Henriette Reker (Teil 2)

Henriette Reker spricht über die senioren-freundliche und barrierefreie Stadt sowie über die Schwerpunkte ihrer Arbeit.

Fotos: Fotolia © Utirolf/priv.

Später Neuanfang

Der Bürgerkrieg in Syrien zwang das Ehepaar Wokas zur Flucht.

Defekte Geräte werden im Repair Café zu neuem Leben erweckt. © Frank Brehm

Kontakte löten und knüpfen

Reparieren und klönen – diese Kombination funktioniert in den Repair Cafés bestens.

Wer gerne zu zweit unterwegs ist, nimmt das Tandem – so bleibt niemand auf der Strecke, wenn Radfahren nicht mehr so leicht fällt. Foto:fotolia.com

Rad-Komfortkur

Nur wenn das eigene Rad wie angegossen passt, macht das Fahren Spaß

Der Vorstand der SVK: Karl-Heinz Pasch,  Heiko Nigmann, Hedwig Krüger-Israel, Dr. Martin Theisohn und Sigrid Buchholz. Foto: privat

Heiße Themen angepackt

Für freie Fahrten mit Bus und Bahn setzt sich der Vorstand der Seniorenvertretung ein

Viel Kultur für wenig Geld

Preiswerte Jahreskarte für viele Museen

Foto: Norbert Breidenstein

Natur und Kunst: Museum Insel Hombroich

„Vielleicht ist die Insel nur zu erleben, nicht zu beschreiben“