A- A A+
Mitten im Grünen und in einen Rosengarten eingebettet – das idyllisch gelegene Fort X am Neusser Wall. Foto: Alttila Radnai

Kölns preußische Festungsanlagen

Ausflugstipp: Kölns preußische Festungsanlagen sind verborgene, grüne Oasen. Am Sonntag, 2. Juni ist internationaler Tag der Forts!

Im Deutzer Hafen geht es noch beschaulich zu. Bis 2030 soll dort ein neues Stadtquartier für fast 7.000 Bewohner entstehen. Foto: Deutzer Hafen © MS-Rhein Cargo

Große Hafentour: Kleiner Urlaub zu großen Pötten

Kölner Schifffahrt - von Rheinauhafen bis Hafen Niehl I

Foto: Foto: Kara / stock.adobe.com

Verkehrslärm in der Stadt

Mit Aktionsplänen den Krach stillen

Manuel Hartenberger im unterirdischen Teil der Anlage, wo es von Rohren nur so wimmelt. Foto: Martina Dammrat

Nachhaltige Energieversorgung mit Biogas

Das Großklärwerk Köln-Stammheim erzeugt nachhaltiges Biogas.

Die am 7. Juli 2023 gefundene „Volksgartenbombe“ und die stolzen Kampfmittelräumer. Foto: Costa Belibasakis

Sichern, evakuieren, entschärfen – Bombenfunde in Köln

Immer noch werden Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden

Foto: Constantin Ehrchen

Kölnisches Stadtmuseum: Geschichte mit viel Gefühl

Das Kölnische Stadtmuseum hat im ehemaligen Modehaus Franz Sauer neueröffnet und bietet Besuchern Exponate aus 2.000 Jahren Kölner Geschichte.

Längst keine Seltenheit mehr: Nilgänse in der Stadt. Foto: Thomas Banneyer

Wildgänse in Köln

Kanada- und Nilgänse haben sich dauerhaft in unseren Breiten angesiedelt – auch in Köln.

Das Roxy Karneval 1977 an der Severinstorburg. Foto: © Josef Gens

Bevor im Roxy das Licht ausging – Kölner Kinogeschichte

Ein Blick auf die wechselhafte Kölner Kinogeschichte der Wirtschaftswunderjahre