Medien

Der Opa-Blogger

Antje Schlenker-Kortum · 25.11.2020

Opa Jürgen Busch beim Backen. Foto: © grossvater.de - Jürgen Busch

Opa Jürgen Busch beim Backen. Foto: © grossvater.de - Jürgen Busch

Er ist Großvater, Hobbykoch, Blogger und vieles mehr – Jürgen Busch hat die Webseite „grossvater.de“ erstellt und er füllt sie mit unterschiedlichsten Erfahrungswelten.

Erfahrungen teilen

Der 75-Jährige Jürgen Busch erläutert, wie er dazu gekommen ist: "Immer wenn die Enkelkinder zu uns zu Besuch kamen, fragte mich meine Frau: Jürgen was wollen wir heute mit unseren Enkelkindern unternehmen, was bringt ihnen, aber auch uns Spaß?" Das habe ihn auf die Idee gebracht, eine "Inspirations-Webseite für Opas" zu schaffen. Er sagt, „Im Internet gibt es bereits zahlreiche 'Oma-Webseiten'. Bei den 'Opa-Webseiten' scheine ich wohl der einzige Opa zu sein, der über sein Leben als Opa ausführlich mit Texten, Bildern und Videos berichtet.“

Er teilt seine Erfahrungen, in denen die Großmütter traditionell die Profis sind. Er versucht sich mit kindlicher Begeisterung im Kuchenbacken, Kekse ausstechen, dekorieren und Geschenke verpacken und stellt alles online.

Man kann ihm sogar beim freudigen Arbeiten zusehen: Busch hat Bilderstrecken und kleine Videos ins Netz gestellt – oft sogar mit Schritt für Schrittanleitungen, beispielsweise sogar für den Bau eines Puppentheaters. Später kann man ihn beobachten, wie er per Videotelefonie für seine Enkelin zum Puppenspieler wird.

Geistige Bewegung hält fit

Und damit hat er wohl den richtigen Nerv getroffen - seine Community wächst. Woher er das technische Wissen hat? Busch erläutert, er habe sich als Elektroingenieur schon früh mit der Datenverarbeitung beschäftigen müssen. Um das Studium seiner drei Kinder überhaupt finanzieren zu können, habe er nebenberuflich 1999 eine Internetfirma gegründet. Jürgen Busch bringt also eine Menge Vorwissen mit. Und er bildet sich weiter und nimmt beispielsweise an Online-Kursen teil.

Fazit:

Der Name der Seite hält, was er verspricht, man erfährt viel rund um das Leben als Großvater. Betreiber Jürgen Busch ist fleißig und veröffentlicht regelmäßig neue Beiträge. In den Kategorien Digital und Tipps schreibt er über die Chancen, die sich alten Menschen durch die digitalen Möglichkeiten auftun: von Internetshopping bis Videotelefonie.

Neben seiner Webseite grossvater.de betreibt Jürgen Busch noch weitere Webseiten für Großeltern: Hallo-Oma.de und Hallo-Opa.de.

Lust auf mehr Medientipps? Das könnte Sie auch interessieren:

Haben Sie schon versucht, mit Ihrem Smartphone zu scannen? Hier lesen Sie, wie einfach das geht: Infos ruckzuck - per QR-Code.
Wer sich gern mit Sicherheit im Internet beschäftigen möchte, findet in dieser Empfehlung der Redaktion viele interssante Themen: Sicher online mit silver-tipps.de.
Mehr Informationen über Apps finden Sie in den Beiträgen "Ich whatsappe jetzt!".
Über weitere Funktionen Ihres Smartphonens können Sie in diesen Beiträgen lesen: Ich bin dann mal im Netz! und Nicht kaputt zu spielen.

Tags: Grosseltern , Internet

Kategorien: Medien