Leben in Köln

Wahl der Seniorenvertretung – Sie bekommen Post!

Lydia Schneider-Benjamin · 21.10.2021

Foto: Joachim Rieger

Foto: Joachim Rieger

Bis zum 22. November sind 250.000 Wahlberechtigte in Köln aufgerufen, ihre Seniorenvertretung (SVK) zu wählen.

„Stark durch Erfahrung“ – mit diesem Motto warben im Sommer die amtierende Seniorenvertretung, die Stadt und prominente Wahlbotschafterinnen und Wahlbotschafter für Kandidaturen zur Neuwahl im November. Jetzt sind alle ab sechzig Jahren, sofern sie in Köln gemeldet sind, zur Wahl aufgerufen. Auch diejenigen mit ausländischer Staatsbürgerschaft.

Lesen Sie hier die Profile aller zugelassenen Kandidatinnen und Kandidaten.

Doch was macht die Seniorenvertretung eigentlich?

Man kann sagen, sie mischt überall mit, um die Lebensverhältnisse für die ältere Generation zu verbessern. Dazu kümmert sie sich erstmal um deren Anliegen im Bezirk, aber auch auf stadtweiter Ebene. Sie berät und wird gehört, wenn politische Entscheidungen getroffen werden.

Sie ist in Bezirksvertretungen, Ratsausschüssen und Stadtarbeitsgemeinschaften vertreten. Sie setzt auch eigene Ideen um, wie Sicherheitstrainings mit Polizei und KVB oder das Projekt Wohnen für Hilfe. Dabei ist sie überparteilich, überkonfessionell und ehrenamtlich tätig.

Das Wahlgebiet ist in neun Wahlbezirke aufgeteilt,die identisch mit den Stadtbezirken sind. In jedem Bezirk werden fünf Mandate vergeben. Durch eine Minderheitenklausel können noch ausländische Vertreterinnen und Vertreter hinzukommen.

Jede Stimme zählt

Die Wahl ist für die Wahlberechtigten einfach, bequem und barrierearm. Die Wahlunterlagen kommen per Post nach Hause. Um zu wählen, füllt man selbst den weißen Stimmzettel aus. Bis zu fünf Kandidatinnen oder Kandidaten können angekreuzt werden, mindestens aber muss ein Kreuzchen gemacht werden, um gültig zu wählen.

Auf der Rückseite der Wahlberechtigung ist eine „Erklärung an Eides statt zur Briefwahl“ abzugeben. Diese ist eigenhändig mit Angabe von Datum und Ort zu unterschreiben. Damit wird dokumentiert, dass der Wahlvorgang unmittelbar vom Wählenden erfolgt und das Wahlgeheimnis gewahrt ist.

Nur der Stimmzettel gehört in den blauen Stimmzettelumschlag, sonst nichts. Die ausgefüllte eidesstattliche Versicherung wird neben dem verschlossenen blauen Umschlag getrennt in den grünen Wahlbriefumschlag gelegt. Verschlossen und portofrei geht er ab in den Briefkasten.

Bitte beachten: Der Wahlbrief muss bis zum 22. November 2021 beim Wahlamt der Stadt eingegangen sein. Dort, in Kalk in der Dillenburger Str. 68–70, kann man ihn auch persönlich abgeben oder in den Briefkasten werfen.

Eine hohe Wahlbeteiligung ist die beste Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit der Seniorenvertretung.

Klaaf un Tratsch op kölsche Art zur Wahl der Seniorenvertretung

Mitschnitt der Radiosendung vom 28.9.21 auf Radio Köln

Katharina Petzoldt befragt op kölsch Lydia Schneider-Benjamin von der Stadt Köln, Amt für Soziales, Arbeit und Senioren, wie die Wahl zur Seniorenvertretung im November 2021 läuft und warum man unbedingt wählen soll.

Mit freundlicher Genehmigung von Bild und Ton Colonia, Bürgerfunk auf Radio Köln, Erstausstrahlung am 28.9. 2021 Radio Köln Bürgerfunk, Moderation Katharina Petzoldt, Technik Reiner Hillesheim.

Sehen Sie hier Erklärfilme zur Wahl in zehn Sprachen:


Quelle: YouTube

Arabisch: https://youtu.be/w1NI6sCwYHw
Englisch: https://youtu.be/eRN9EJ06tEM
Französisch: https://youtu.be/tw1_fET-o0k
Italienisch: https://youtu.be/Zl1DjnEpeK0
Kölsch: https://youtu.be/s2NivmZqrfM
Polnisch: https://youtu.be/2039LIi70Gw
Russisch: https://youtu.be/eIlmv1h6C1c
Spanisch: https://youtu.be/NguhPnRF3PI
Türkisch: https://youtu.be/oJ_NrreGQe4


Wahlaufruf der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Sehen Sie hier die Videobotschaften aller Wahlbotschafter:

Lotti Krekel: https://youtu.be/_aSXqb3RzJY
Hasan Ates: https://youtu.be/aXPZD0z556M
Ludwig Sebus: https://youtu.be/8A4W0UHbSPE
Franz Müntefering: https://youtu.be/a-S0jDVnTQY

Hier können Sie den Flyer mit allen Infos zur Wahl herunterladen.
Alle Informationen rund um die Wahl unter Tel. 0221 / 221-3 45 67 oder wahlen@stadt-koeln.de.
Internetseite: www.wahlen.koeln

Lesen Sie ein kurzes Interview mit der Oberbürgermeisterin Henriette Reker: Im Gespräch über die Wahl der Seniorenvertretrtung.

Hören Sie hier den KölnerLeben Podcast zur Seniorenvertretung.

Tags: Seniorenvertretung Köln (SVK) , Wahlen

Kategorien: Leben in Köln