Ratgeber

Hilfe, das Geld reicht nicht!

Redaktion · 02.02.2023

Symbolfoto: Steve Buissinne / Pixabay

Symbolfoto: Steve Buissinne / Pixabay

Beratung und Hilfen für Kölner Rentnerinnen und Rentner rund um Energiekosten und Geld.

Welche finanziellen Zuschüsse zahlt der Staat für bedürftige Senioren und Seniorinnen? Wer hat welche Ansprüche? Welche Hilfsangebote gibt es außerdem in Köln? Gibt es weitere Angebote, wenn das Geld nicht reicht? Diese Seite wächst weiter. In den nächsten Wochen werden hier alle wichtigen Informationen gesammelt.

Finanzielle Hilfen

Grundsicherung:


Foto: fotolia / Anke Thomass

Ab wann gilt man als arm? Wer hat Anspruch auf Grundsicherung? Wie hoch ist der Regelsatz? Lesen Sie Fakten und Adressen in Köln – im Artikel zum Thema: Grundsicherung: Wenn die Rente nicht reicht.

Wohngeld und Heizkosten


Symbolbild: chocolat01 / pixelio.de

Wo kann ich als Kölner oder Kölnerin Wohngeld beantragen? Wie berechnet sich der Anspruch in Köln? Wer erhält Wohngeld?
Lesen Sie hier den Artikel zum Thema: Wohngeldreform: Ein Plus für mehr für Haushalte

Sparen und Nachhaltiges

Energie


Foto: Petra Beerhalter / AdobeStock

Wo lauern noch Stromfresser im Haushalt? Wie sollte man effizient heizen und lüften? Wann lohnt sich ein Stromanbieterwechsel? Lesen Sie wertvolle Tipps, die bare Münze wert sind.
Lesen Sie hier den Artikel zum Thema: Mit der Energie haushalten und Kosten sparen.

Elektrogeräte günstig reparieren


Foto: © Frank Brehm

Ist der Kühlschrank kaputt? Toaster oder CD-Player sind defekt und Sie haben kein Geld für einen Neukauf? Kann das Gerät vielleicht repariert werden? Reparieren statt wegwerfen! Das spart Geld und nebenbei lernt man nette Menschen kennen.
Erfahren Sie mehr über Kontakte löten und knüpfen – im Repair Café.

Beratung und Hilfe

Beim Zentralen Beratungstelefon für Senioren und Menschen mit Behinderung erhalten Anrufende alle Adressen und Kontaktdaten von zuständigen Mitarbeitenden zu Themenbereichen wie Pflege, Wohnen, Gesundheit, finanzielle Hilfe oder Freizeit. Adresslisten und Informationsmaterial werden kostenlos zugeschickt.
Servicezeit: Mo–Do 9–12 und 14–16 Uhr, Fr 9–12 Uhr. Große Adressdatenbank unter: www.stadt-koeln.de/beratungstelefon.

Zentrales Beratungstelefon der Stadt Köln für Seniorinnen und Senioren und Menschen mit Behinderung:

0221 / 221-2 74 00

 

Hilfen der Seniorenberatung


Foto: Sabine van Erp / Pixabay

Brauchen Sie Hilfe bei der Beantragung von Grundsicherung oder Wohngeld? Eine gute Übersicht bietet der Beitrag Hilfen der Seniorenberatung oder Yaşlılar için danışmanlık hizmetleri, die Seniorenberatung auf Türkisch.

Vereine und Initiativen


Foto: Heide Marie Breer.

Haben Sie ein dringliches Problem? Manchmal reicht das Geld nicht einmal für ein Rezept. Ein Kölner Verein hilft Senioren in Not – schnell und unkompliziert.
Lesen Sie mehr: Der Verein „Ein Herz für Rentner“ hilft mit Herz und mit Geld.

Wichtige Adressen, Angebote und Hilfen im Stadtbezirk für Senioren und Seniorinnen in Köln

Sonderheft: KölnerLeben Wegweiser

Tags: Finanzielle Unterstützung , Kosten sparen

Kategorien: Ratgeber