Kultur

Hilfsplattform für Künstler

Redaktion · 27.05.2020

Simon Stockhausen, Christian Thomé, Markus Stockhausen. Foto: Riverside Studios

Simon Stockhausen, Christian Thomé, Markus Stockhausen. Foto: Riverside Studios

Die Hilfsplattform für Künstler „B.o.B. – Berühren ohne Berührung“ bringt einzigartige Konzerte online in Ihr Wohnzimmer - live und zum Nachhören!

Corona trifft gerade die Kulturbranche hart. Infolge der strengen Kontaktbeschränkungen bleiben viele Veranstaltungen bis auf Weiteres untersagt. Damit fallen Auftrittsmöglichkeiten und damit wichtige Einnahmen ersatzlos weg. Das „B.o.B. – Berühren ohne Berührung“ Projekt ist eine online Hilfsplattform für Künstler. Sie bietet vor allem Kölner Künstlern die Möglichkeit ein breites Publikum weiterhin zu erreichen. Wöchentlich können Sie auf Youtube oder Facebook Konzerte live mitverfolgen. Die Konzertmitschnitte bleiben auch im Nachhinein online und können so auch später noch angesehen werden.

Die Genres reichen von Pop über Klassik, Jazz und Weltmusik bis hin zu Kabarett. Auch der Auftritt von Künstlern mit kölschem Lokalkolorit ist geplant. Wolfgang Niedecken und die Bläck Fööss haben ihre Teilnahme bereits angeboten.

Zum Nachhören:
Klavierabend mit dem belgischen Pianisten Florian Noack und der armenischen Pianistin Nare Karoyan.
Moderation: Emily Whigham
Premiere: 24.05.20, 20.00 Uhr
Mehr Informationen auf der Webseite

 

Zum Nachhören:

TRAILER B.o.B. Berühren ohne Berührung, Vol. 6Jarry Singla Eastern Flowers
Moderation: Emily Whigham
Premiere: 10.05.20, 20.00 Uhr
Präsentiert von Riverside Studios Cologne und MUXX.tv!

Trailer (Vorschau)


Quelle: Riverside Studios Cologne

 

Zum Nachhören:

Internet-Konzert „WILD LIFE“ aus den Riverside Studios Cologne
Mit Markus Stockhausen (Trompete), Simon Stockhausen (Sopran-Saxophon, Synthesizer & Elektronik) und Christian Thomé (Drums, Percussions & Elektronik). - Der Komponist Markus Stockhausen ist als Trompeter eine Klasse für sich. Kennzeichen seines Trompetenstils ist ein heller, klarer – der klassischen Musik entlehnter – Ton. Seine Musik bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Jazz, Jazzrock, Weltmusik und Neuer Musik. – Moderiert wird die Sendung von der Kölner Moderatorin Emily Whigham.

Hier können Sie das Konzert nachhören:

 


Quelle: Riverside Studios Cologne

Aktuelle Online-Konzerte und Mitschnitte zum Nachhören finden Sie auf dem Youtube- Kanal der Riverside Studios Cologne und auf der Facebookseite.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie auf der Webseite der Riverside Studios.

Tags: Corona-Hilfen Köln , Konzert online

Kategorien: Kultur