Digitales

Podcast: "Briefe, nur Briefe ... von gestern und heute"

Redaktion · 05.08.2021

Die Briefe lagen schon viele Jahrzehnte in der Schublade. Jetzt werden Sie wiederentdeckt. Foto: Krimi Gralla

Die Briefe lagen schon viele Jahrzehnte in der Schublade. Jetzt werden Sie wiederentdeckt. Foto: Krimi Gralla

Verfolgen Sie den spannenden Briefwechsel zwischen der 77-jährigen Krimi und Caro, ihrer 44 jährigen Tochter.

Endlich geht Krimi Ihrem langgehegten Wunsch nach, einen Teil der über 700 Briefe aus sechs Jahrzehnten, die sie bei einem Umzug in Kisten und Kästchen, Ordnern, Schubladen und Kellern wiedergefunden hat, zu teilen. Es geht hier nicht um große literarische Werke, sondern um liebevolle "Alltagsbriefe", die einen zum Lachen bringen oder einem die Tränen in die Augen treiben können.

Urlaubsbriefe, besondere Glückwünsche, traurige Mitteilungen, erste Schreibversuche der Enkel, lustige Neuigkeiten der besten Freundin, Rezepte an die flügge gewordenen Kinder ("wie kocht man Kartoffeln") oder lang ersehnte Liebesbriefe aus einer Zeit, in der noch keine schnelle SMS verschickt werden konnte. Eine Familiengeschichte über vier Generationen, eine warmherzige, spontane Gastgeberin, der ein oder andere Buchtipp und vielleicht ein kleiner Anreiz, selber mal wieder zu Papier und Stift zu greifen....

Viel Freude beim Hören!

Hier geht's zum Podcast:

https://nurbriefe.podigee.io/#latest-episode-player

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreiben Sie einen Brief an eine fremde Person! Erfahren Sie mehr in: "Briefe an "Fremde Freunde".
Eine schöne Idee: Fortuna-Pänz verschicken Post mit Herz.
Einsam? Hier finden Sie Hilfe: Wege aus der Einsamkeit im Alter.

Tags: Briefe schreiben , Empfehlung der Redaktion , Podcast

Kategorien: Leben in Köln