Aktuelles + Hilfe

Corona: aktuelle Informationen rund ums Impfen

Redaktion · 13.01.2022

Ab sofort wird im Gesundheitsamt geimpft. Foto: Katja Fuhlert auf Pixabay

Ab sofort wird im Gesundheitsamt geimpft. Foto: Katja Fuhlert auf Pixabay

Lesen Sie hier, wo Sie Corona-Impfungen (auch die Booster) erhalten können.

Wer kann sich zum 3. Mal impfen (boostern) lassen?

Aktuell sind vor allem Pflegebedürftige und Senioren aufgerufen, sich ein drittes Mal gegen Covid-19 impfen zu lassen.

1. Pflegebedürftige in Heimen oder der eigenen Häuslichkeit
2. Immungeschwächte Personen
3. Hochbetagte ab 80 Jahren und Personen, die den ersten vollständigen Impfschutz mit Vektor-Impfstoffen erhalten haben.

Hören Sie den KölnerLeben-Podcast: Podcast 24: Aufgefrischt! Mit einer Corona-Booster-Impfung.

Inzwischen besteht keine Altersbegrenzung für die Booster-Impfung mehr. Die Ärzte entscheiden über den Abstand zur zweiten Impfung. Fragen Sie Ihren Hausarzt oder die mobilen Impfteams nach einem Termin für die dritte Impfung.

Aktuelle Informationen finden Sie immer hier www.corona.koeln. oder beim Bürgertelefon: 0221 / 221-335 00. Montag bis Freitag 7 bis 18 Uhr / Samstag und Sonntag 10 bis 16 Uhr.
Die Hotline der Stadt Köln für Fragen zur Corona-Schutzimpfung ist montags bis samstags von 8 bis 16.30 Uhr unter 0221 / 221-335 78 erreichbar.

Wo kann man sich impfen (Booster und erste Impfungen)lassen?

Impfaktionen einiger Praxen in Köln

In den Adventswochen bieten einige Praxen in Nordrhein offene Impfaktionen an, bei denen Impfwillige ohne Termin ihre Erst-, Zweit oder auch Boosterimpfung erhalten können. Für feste Impftermine können Sie auch die Praxen aus dem Impfregister kontaktieren.
Wichtig: Es ist mit Wartezeiten zu rechnen.

Hier finden Sie die Adressen der beteiligten Praxen.

Impfungen gegen das Corona-Virus sind bei niedergelassenen Ärzten und Ärztinnen, mobilen Impfaktionen im Stadtgebiet und im Gesundheitsamt am Neumarkt und im rechtsrheinischen Impfzentrum an der LANXESS arena möglich. Es werden Erst- und Zweitimpfungen, Auffrischungsimpfungen (Booster) und Corona-Testungen angeboten.

Übersicht aller Hausarztpraxen und Facharztpraxen, die im Impfregister Nordrhein eingetragenen sind.

Impfzentren

Impfstelle im Gesundheitsamt
Montag bis Mittwoch: 9 bis 17 Uhr
Donnerstag: 11 bis 19 Uhr
Freitag: 7.30 bis 15.30 Uhr

Es ist eine Online Terminvereinbarung notwendig. Ist Ihnen eine Anmeldung per Internet nicht möglich, können Sie sich auch telefonisch unter 0152 / 54 54 70 11 - während der Öffnungszeiten der Impfstelle - anmelden

Impfstelle LANXESS arena
Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln
Wochentags und am Wochenende jeweils geöffnet, von 9 bis 18 Uhr:

  • Drive-In für Autofahrende: Zufahrt über die Westrampe Justinianstraße, Ecke Constantinstraße an der „Europcar“-Filiale. Nur für die Anreise per Auto. Kostenlose Parkmöglichkeiten während der Buchung.
  • (Ab Freitag, 10.12.:) Walk-In und Bike-In für Radfahrende und Fußgänger und Fußgängerinnen im Westbereich der Lanxess-Arena. Es werden Fahrradstellplätze zur Verfügung gestellt. Folgen Sie den Hinweisschildern in Richtung Lanxess-Arena, oder der Beschreibung im Buchungssystem der Stadt

Es ist eine Online-Terminvereinbarung notwendig. Vor Ort werden keine Termine vergeben!


Die Zufahrt zum Drive-In. Grafik: LANXESS arena

Impfungen in den Veedeln

Die Stadt Köln veranstaltet zahlreiche Impfaktionen in den Veedeln und an zentralen Orten in Köln. Sie können ohne Termin vorbei kommen und sich impfen lassen. Die städtischen Impfaktionen der kommenden Woche sind hier abrufbar.

Wichtig: Alle, die zur Stadtteilimpfung in der Schule kommen, müssen einen 3G-Nachweis beim Betreten vorlegen können, ansonsten wird KEIN Einlass gewährt/keine Impfung durchgeführt.


Donnerstag, 13. Januar 2022 9 bis 15 Uhr, Aachener Straße 220, 50931 Köln - Im Bezirksrathaus Lindenthal
Donnerstag, 13. Januar 2022 9 bis 15 Uhr, Oskar-Jäger-Straße 101, 50825 Köln - DRK Liegenschaft Ehrenfeld
Donnerstag, 13. Januar 2022 12 bis 18 Uhr, Im Weidenbruch 4, 51061 Köln - Ecclesia Kirche Köln Gemeindesaal
Freitag, 14. Januar 2022 9 bis 15 Uhr, Flemingstraße 2, 50735 Köln - Kinder- und Jugendhaus Flemingstraße  
Freitag, 14. Januar 2022 12 bis 18 Uhr, Auguste-Kowalski-Straße 84a, 51069 Köln - Jugend- und Nachbarschaftshaus "Henry’s H.O.P.E."
Freitag, 14. Januar 2022 12 bis 18 Uhr, Walter-Dodde-Weg 2, 50769 Köln - Sozialdienst katholischer Frauen und Männer, über Navi Sinnersdorfer Straße 82, Ladenlokal gegenüber
Sonntag, 16. Januar 2022 10 bis 16 Uhr, Pirolweg 1, 50829 Köln - Pfarrsaal Sankt Konrad
Montag, 17. Januar 2022 9 bis 15 Uhr, Kalker Hauptstraße 247-273, 51103 Köln - Im Bürgeramt Kalk - Nebengebäude Bezirksrathaus
Montag, 17. Januar 2022 9 bis 15 Uhr, Pariser Platz 1, 50765 Köln - Im Bürgerzentrum Chorweiler
Montag, 17. Januar 2022 9 bis 15 Uhr, Friedrich-Ebert-Ufer 64-70, 51143 Köln - Im Bürgeramt Porz
Dienstag, 18. Januar 2022 9 bis 15 Uhr, Wiener Platz 2a, 51065 Köln - Im Bezirksrathaus Mülheim - VHS Saal im Erdgeschoss
Dienstag, 18. Januar 2022 12 bis 18 Uhr, Airbus Zero G Außenparkplatz P-Nord Nordallee, 51147 Köln - Flughafen Köln/Bonn, im Zero G Airbus
Dienstag, 18. Januar 2022 12 bis 18 Uhr, Zülpicher Straße 70, 50937 Köln - In der Unimensa
Mittwoch, 19. Januar 2022 9 bis 15 Uhr, Zülpicher Straße 70, 50937 Köln - In der Unimensa
Mittwoch, 19. Januar 2022 10 bis 16 Uhr, Ulmer Straße 21, 50739 Köln - Gemeinde Lebenswert
Mittwoch, 19. Januar 2022 12 bis 18 Uhr, Erlenweg 39, 50827 Köln - Epiphaniaskirche Bickendorf
Donnerstag, 20. Januar 2022 9 bis 15 Uhr, Aachener Straße 220, 50931 Köln - Im Bezirksrathaus Lindenthal
Donnerstag, 20. Januar 2022 9 bis 15 Uhr, Oskar-Jäger-Straße 101, 50825 Köln - DRK Liegenschaft Ehrenfeld
Donnerstag, 20. Januar 2022 12 bis 18 Uhr, Heinrich-Billstein-Weg, 50933 Köln - RheinEnergie Stadion Tribüne West "Flex Room" Ebene 0
Dienstag, 25. Januar 2022 12 bis 18 Uhr, Zülpicher Straße 70, 50937 Köln - In der Unimensa
Mittwoch, 26. Januar 2022 9 bis 15 Uhr, Zülpicher Straße 70, 50937 Köln - In der Unimensa
Donnerstag, 27. Januar 2022 9 bis 15 Uhr, Oskar-Jäger-Straße 101, 50825 Köln - DRK Liegenschaft Ehrenfeld

 


Foto: Stadt Köln

Liebe Leserinnen und Leser,

mit dem Impfstoff haben wir nun endlich die Möglichkeit, die Pandemie zu überwinden. Ich hoffe, dass viele Kölnerinnen und Kölner das Impfangebot annehmen. Jede geimpfte Person in Köln, leistet einen Beitrag, die Pandemie einzudämmen und Risikogruppen vor schweren Verläufen sowie Folgen einer Corona-Infektion zu bewahren. Bitte lassen Sie sich impfen.

Unterschritft Henriette Reker

Henriette Reker
Oberbürgermeisterin der Stadt Köln]

Es gibt wieder kostenlose Schnelltests. Mehr Informationen finden Sie im Beitrag: Alle Informationen rund um die kostenlosen Bürgertests.

Hilfreiche Informationen auch auf der Website der Kassenärztlichen Vereinigung: www.coronaimpfung.nrw/faq
und auf der Website des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW: www.mags.nrw/coronavirus-impfablauf.

Mehr Informationen zu Corona, Impfung und zu Covid-19-Tests? Das könnte Sie auch interessieren:

Lesen Sie eine Übersicht zu den Schnelltests: Schnell und selber – direkte Coronatests für zu Hause.
FFP-Masken, medizinische Gesichtsmasken, Visiere oder selbstgemachte Masken: Welche Mund-Nasen-Bedeckung geht wann zum Schutz gegen Corona?
Hören Sie den KölnerLeben Podcast zum Thema Impfung: Auf Spritztour im Kölner Impfzentrum.

Tags: Corona-Virus-Impfungen , Covid 19 Impfzentrum

Kategorien: Aktuelles + Hilfe