Kinderwelten im 19. Jh.

Mittwoch, 06.11.2019, 15 Uhr

Führung für Demenz Erkrankte

Dementia + Art bietet Museumstage für Menschen mit und ohne Demenz in Köln. Heute: „Kinderwelten im 19. Jh.“

Wie haben Kinder früher gelebt? Welche Dinge waren Ihnen wichtig? Kinderwelten entdecken im "Goldenen Zeitalter" der Malerei oder in Werken des 19. Jahrhunderts (Impressionismus), ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht. Mit musikalischen Akzenten und einem kreativen Malangebot im Atelier des Museums. 

Dauer der Führungen: etwa 90 Minuten.
Eintritt 9 € (ermäßigt: 6,50 €)

Anmeldung (stets erforderlich):
Jochen Schmauck-Langer
Mobil: 0157 / 88 34 58 81 oder
info@dementia-und-art.de

Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud
Obenmarspforten
50667 Köln
Tel. 02 21 / 221 - 211 19

Tags: Ausstellung , Demenz , Kinder