Veranstaltungen

Das Angebot an Veranstaltungen, Freizeit-, Sport- und Bildungsangeboten ist weiterhin stark eingeschränkt. Bitte informieren Sie sich unbedingt auch auf den Seiten der Veranstalter oder Ticketanbieter über konkrete Absagen oder Verschiebungen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr KölnerLeben-Team

„Ich will den Finger in die Wunde legen“ - Carolin Kebekus über Frauen an der Spitze

Samstag, 23.10.2021, 20 Uhr

lit.COLOGNE Sonderedition 2021

Sie ist die erfolgreichste deutsche Comedienne, sie ist Sängerin, Schauspielerin, Feministin und Autorin: Carolin Kebekus. In ihrem neuen Buch Es kann nur eine geben schreibt sie pointiert, unmissverständlich und – wie immer – unterhaltsam über die Krux der Frauenfiguren und längst überholte (Männer-) Gesetze. Es scheint seit jeher ein absurdes Gesetz zu geben, das lautet: Eine Frau an der Spitze reicht. Und wohin man auch schaut, in allen Geschichten gibt es tatsächlich immer nur die eine Frau, die sich durchsetzt, die aufsteigt, die weiterkommt. Mit dieser Prägung entlässt man Frauen ins Leben und wundert sich trotzdem über die ständige Konkurrenz untereinander. Carolin Kebekus kommt diesem Spuk auf die Spur, sie untersucht alte und neue Geschichten, um zu zeigen, warum uns Frauen eingetrichtert wird, dass wir um den einen Platz – im Fernsehen, in der Firma, im Karneval usw. – konkurrieren müssten.

Mod.: Sabine Heinrich

37 €. Karten: 28 01

Musical Dome
Goldgasse 1
50668 Köln

Tags: Literatur