Leben in Köln

Preisträger von „KölnEngagiert 2019“ stehen fest

Redaktion · 12.08.2019

OB Reker und Frank Schätzing überreichen die Urkunden beim Ehrenamtstag

Aus 178 Vorschlägen hat eine unabhängige Jury die Preisträgerinnen und Preisträger von „KölnEngagiert 2019“, dem Ehrenamtspreis der Stadt Köln, ausgewählt. Neben vier Einzelpersonen zeichnete sie drei Gruppen, zwei Schulen und ein Unternehmen aus. Außerdem gab es in diesem Jahr einen Fotowettbewerb. Die Kölnerinnen und Kölner haben online über ihren Favoriten abgestimmt. Die Preise überreichen unter anderem Oberbürgermeisterin Henriette Reker und der diesjährige Ehrenamtspate Frank Schätzing am Sonntag, 1. September 2019, beim 20. Kölner Ehrenamtstag im Rathaus.

 

Mehr Informationen auf der Webseite der Stadt.

 

Gewinner

Einzelpersonen:

Helmut Brügelmann, Kemo Bajramovic, Horst Krieger, Michaela Peer

 

Gruppen:

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Köln

Die K.R.A.K.E. (Kölner Rhein-Aufräum-Kommando-Einheit)

Holla e.V.

Die "Grünen Damen und Herren" des Evangelischen Kranken- und Alten-Hilfe e.V. im Evangelischen Krankenhaus Kalk und im St. Antonius Krankenhaus

Helfenden Hände" der Kliniken der Stadt Köln GmbH

 

Schulen:

Gemeinschaftsgrundschule Ketteler Straße

Max-Ernst Gesamtschule

 

Unternehmen:

REWE Group

Fotowettbewerb:

"KUNTERGRAU"- eine Internetserie, produziert durch das Jugendzentrum "anyway" in Köln.

 

 

Tags: Ehrenamt , Würdigung

Kategorien: Leben in Köln