Die Freude am Tanzen bleibt, ob man allein tanzt oder als Paar. Foto: Philipp Haaser

Unvergesslicher Dreivierteltakt

Ein spanisches Sprichwort sagt: Niemand kann einem nehmen, was man getanzt hat. Das gilt auch für Menschen mit Demenz.

Hauptsache daheim. Der Wunsch vieler Menschen ist es, so lange wie möglich zu Hause bleiben zu können. Foto: Bettina Bormann

Kölner Pflegereport

KölnerLeben wirft einen Blick auf die Pflegesituation in Köln.

Foto: (c) Luis Louro/fotolia

Op zack för Pänz

Die Bürgerstiftung sucht freiwillig engagierte Menschen

So wird man empfangen, wenn man im Internet die Mülheimer Seniorenvertretung besucht.

Mülheim: Senioren surfen im eigenen Veedel

Die Seniorenvertretung im Stadtbezirk Mülheim bietet auf ihrer Internetseite jede Menge Informationen und Tipps.

Mehr oder weniger offensichtlich finden sich noch Kriegsspuren in Köln: der Hochbunker in der  Körnerstraße, die zerstörte Kirche St. Alban und die Baulücke am Zülpicher Platz. Fotos: Petra Metzger (links), Bettina Bormann

Kölns dunkelste Vollmondnacht

Vor 75 Jahren war der bis dahin größte Luftangriff der Alliierten auf eine deutsche Stadt

Ein Meister klarer und verständlicher Rede: Franz Müntefering  © Lydia Schneider-Benjamin

Münteferings Tipps für ein gutes Leben

Der BAGSO-Vorsitzende begeisterte mit seiner Rede 400 Gäste beim Tag der älteren Generation im Kölner Rathaus.

(c) pexels.com

Im Rausch der Spiele

Jeder kann mitmachen – und findet garantiert hoch motivierte Mitspielerinnen und Mitspieler.

Defekte Geräte werden im Repair Café zu neuem Leben erweckt. © Frank Brehm

Kontakte löten und knüpfen

Reparieren und klönen – diese Kombination funktioniert in den Repair Cafés bestens.

Der Vorstand der SVK: Karl-Heinz Pasch,  Heiko Nigmann, Hedwig Krüger-Israel, Dr. Martin Theisohn und Sigrid Buchholz. Foto: privat

Heiße Themen angepackt

Für freie Fahrten mit Bus und Bahn setzt sich der Vorstand der Seniorenvertretung ein