Leben in Köln

Geflüchtete Grundschulkinder suchen PatInnen

red · 15.04.2019

Symbolbild: Capri23auto / Pixabay

Symbolbild: Capri23auto / Pixabay

Die Kölner Freiwilligen Agentur bietet Info-Veranstaltungen und eine Qualifizierung für die Ehrenamtlichen.

Für fünfzehn Kinder, die über ihre Grundschule im Projekt „Außerschulische Begleitung von Flüchtlingskindern“ angemeldet sind, sucht die Kölner Freiwilligen Agentur Ehrenamtliche, die eine einjährige Patenschaft übernehmen und gemeinsam spielerisch Deutsch lernen. Die Freiwilligen werden mit einer Qualifizierung am 10./11. Mai 2019 (Fr 17-21 Uhr, Sa 10-17 Uhr) auf ihr Engagement vorbereitet.

Mehr Infos bei den nächsten Infoveranstaltungen am

  • 11.04. – 17 Uhr
  • 18.04. – 16:30 Uhr – mit einer Patin, die von ihrem Engagement berichtet
  • 26.04. – 16 Uhr
  • 07.05. – 16:30 Uhr

Ort: Kölner Freiwilligen Agentur, Clemensstr. 7, 50676 Köln

Um Anmeldung wird gebeten: mentoren@koeln-freiwillig.de oder 0221-888278-22

Hintergrund zum Projekt

Das Projekt findet statt in Kooperation zwischen der Kölner Freiwilligen Agentur und dem Kölner Flüchtlingsrat e.V. Es wird gefördert von der Stadt Köln.

Die Kölner Freiwilligen Agentur ist eine Vermittlungs- und Entwicklungsagentur für das Bürgerengagement in der Stadt Köln. 1997 selbst von engagierten Kölner Bürgerinnen und Bürgern gegründet, tragen bis heute zahlreiche innovative Programme dazu bei, das bürgerschaftliche Engagement in und für Köln zu fördern. 

Der Kölner Flüchtlingsrat setzt sich seit 1984 für die Rechte von Flüchtlingen, die Verbesserung ihrer Lebenslagen und ihre gesellschaftliche Teilhabe ein. Als Träger von Beratungsstellen, des Flüchtlingszentrums FliehKraft und verschiedener Projekte bietet der Verein rechtliche Beratung für Flüchtlinge, unterstützt ihre Selbstorganisation und fördert ihre Bildung.

Tags: Ehrenamt

Kategorien: Leben in Köln