So wird man empfangen, wenn man im Internet die Mülheimer Seniorenvertretung besucht.

Mülheim: Senioren surfen im eigenen Veedel

Die Seniorenvertretung im Stadtbezirk Mülheim bietet auf ihrer Internetseite jede Menge Informationen und Tipps.

Defekte Geräte werden im Repair Café zu neuem Leben erweckt. © Frank Brehm

Kontakte löten und knüpfen

Reparieren und klönen – diese Kombination funktioniert in den Repair Cafés bestens.

Wer gerne zu zweit unterwegs ist, nimmt das Tandem – so bleibt niemand auf der Strecke, wenn Radfahren nicht mehr so leicht fällt. Foto:fotolia.com

Rad-Komfortkur

Nur wenn das eigene Rad wie angegossen passt, macht das Fahren Spaß

Mehr oder weniger offensichtlich finden sich noch Kriegsspuren in Köln: der Hochbunker in der  Körnerstraße, die zerstörte Kirche St. Alban und die Baulücke am Zülpicher Platz. Fotos: Petra Metzger (links), Bettina Bormann

Kölns dunkelste Vollmondnacht

Vor 75 Jahren war der bis dahin größte Luftangriff der Alliierten auf eine deutsche Stadt

Der neugewählte amerikanische Präsident Donald Trump und seine unterlegene Mitbewerberin Hillary Clinton geben auf ihrer ersten Auslandsreise Knollendorf die Ehre. Foto: Dirk Wannemacher / Hänneschen Theater

Aus weichem Holz geschnitzt

Das Hänneschen geht neue Wege

Wer aufmerksam durch Wald und Wiesen rund um Köln spaziert, kann viele heimische Orchideenarten entdecken. Foto: pexels.com

Topflos und wild

Gleich vor der Haustür findet man die wilden Geschwister der Orchideen

Der Impfpass verschafft einen Überblick über den Impfstatus. Foto: Lydia Schneider-Benjamin

Impfen – kein Kinderkram

„Schluckimpfung ist süß ...“ hieß es in den 60er-Jahren in einer Kampagne gegen Kinderlähmung

Der Vorstand der SVK: Karl-Heinz Pasch,  Heiko Nigmann, Hedwig Krüger-Israel, Dr. Martin Theisohn und Sigrid Buchholz. Foto: privat

Heiße Themen angepackt

Für freie Fahrten mit Bus und Bahn setzt sich der Vorstand der Seniorenvertretung ein

Foto: Akhlis Abbis

Interview: Henriette Reker (Teil 2)

Henriette Reker spricht über die senioren-freundliche und barrierefreie Stadt sowie über die Schwerpunkte ihrer Arbeit.