Die Räuber

Freitag, 15.03.2019, 19.30 Uhr

Premiere von Friedrich Schillers Drama „Die Räuber“

Friedrich Schiller veröffentlichte das Drama „Die Räuber“ 1781 zunächst anonym. Im Jahr darauf wurde es in Mannheim uraufgeführt. Das Schauspiel ist der Zeit des Sturm und Drang zuzuordnen. Thema ist die Rivalität der Brüder Karl und Franz von Moor. Karl hält sich zum Studium in Leipzig auf. Der Zweitgeborene Franz hat sich zeitlebens ungeliebt gefühlt. Mihilfe von Intrigen versucht er seinen Bruder auszuspielen, um an das Erbe seines Vaters, Graf Maximilian von Moor, heranzukommen.

Regie: Ersan Mondtag

Karten ab 15 Euro: 221 2 84 00

Mehr Infos auf der Webseite des Schauspielhauses.

Schauspiel Köln im Depot
Schanzenstr. 6-20
51063 Köln
Tel. 02 21 / 221-284 00